Nix mehr verpassen!

Erfahre immer, wenn es etwas Neues auf FlagFootball.Rocks! gibt.

Folge uns auf Facebook, Instagram oder per RSS. Aber am besten meldest Du Dich für unseren Newsletter an:

Follow on

Fragen und Antworten zum Deutschen Flag Football Index

Was ist der DFFX?

Der DFFX (Deutscher Flag Football Index) ist ein Wert zur Erstellung einer Rangliste der deutschen Flag Football-Teams, die in der 5er DFFL spielen.

Mit dem DFFX hat FlagFootball.Rocks! die erste Rangliste für Flag Football-Mannschaften in Deutschland geschaffen. Das Wertungssystem ist an das Modell zur Berechnung der Elo-Zahl angelehnt. Auch die FIFA nutzt dieses Modell zu Erstellung der FIFA-Weltrangliste.

Wann wird der DFFX aktualisiert?

Wir versuchen sowohl den "All Time DFFX" als auch den DFFX der aktuellen Saison monatlich neu zu berechnen und zu veröffentlichen. Dieser "Snapshot" bildet die Rangliste bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ab. Selbstverständlich werde alle Spiele einbezogen. In der Liste erscheint nur das zuletzt für das Team gewertete Spiel.

Um alle Veränderungen zu sehen, kannst Du das DFFX-Kalulations-Protokoll downloaden. Dort sind alle Spiele mit den Veränderungen des DFFX gelistet.

Wie wird der DFFX ermittelt?

Die Berechnung des DFFX basiert auf dem Elo-Ranglisten-System, welches von Arpad Elo 1960 entwickelt wurde, um die Spielstärke von Schachspielern zu bewerten. Sein Bewertungssystem wurde 1970 vom Weltschachverband übernommen. Der Grundgedanke des Elo-Rankings ist recht einfach. Zunächst haben alle Teams den gleichen Ausgangswert. Der Gewinner eines Spiels gewinnt Punkte für sein Rating hinzu, der Verlierer bekommt diese im selben Maße abgezogen. Je weiter der Elo-Wert von zwei Teams auseinanderliegt, desto höher ist die berechnete Gewinnwahrscheinlichkeit des höher gerankten Teams.

Herr Elo hat dafür zwei tolle Formeln entwickelt, die wir für den DFFX etwas angepasst haben. Dabei haben wir uns an dem Berechnungsmodell der FIFA-Weltrangliste orientiert.

  • Für die Berechnung des DFFX werden alle Spiele der 5er DFFL ab der Saison 2016 herangezogen.
  • Jedes Team beginnt mit einem Ausgangswert von 2000 Punkten. Auch Teams, die im Laufe der Jahre neu in die Liga kommen, haben als Ausgangs-DFFX 2000 Punkte.

Woher stammen die Daten

Die Rohdaten werden uns von der 5on5 Deutsche Flag Football Liga dankenswerterweise zur Verfügung gestellt!

Wie sind die Formeln zu Berechnung?

Mit dieser Formel wird zunächst die Gewinnwahrscheinlichkeit EA für Team A berechnet.

  • RA ist der DFFX von Team A
  • RB ist der DFFX von Team B
  • 400 ist eine willkürlich gewählte Zahl, wird aber in der Literatur allgemein empfohlen. Ein Wert von 400 hat zur Folge, dass ein Team, das einen um 400 Punkte höheren DFFX als der Gegner hat, eine Gewinnwahrscheinlichkeit von ca. 90 % erreicht.

Im nächsten Schritt wird der Spielausgang bewertet.

  • R'A ist der neue DFFX von Team A nach dem Spiel
  • RA ist der DFFX von Team A vor dem Spiel
  • K ist ein Wert, der die Gewichtung eines Spiels steuert. Je höher dieser ist, desto mehr Gewicht hat ein einzelnes Spielergebnis auf das Ranking. Wir haben ihn auf 30 definiert.
  • G ist ein Wert für den Ergebnisunterschied. Bei Unentschieden oder bei einem One Possesion Game (<=8 Punkte Differenz) ist G = 1. Je höher die Scoredifferenz ist, desto größer wird G (vgl. Tabelle).
  • SA - Ein Team kann verlieren, gewinnen oder unentschieden spielen, auch wenn das im Flag Football nur selten vorkommt. Dies wird mit SA abgebildet: 1 für Sieg, 0 für Niederlage 0,5 für Unentschieden.
  • EA ist das erwartete Ergebnis, die Gewinnwahrscheinlichkeit, für Team A.

Gibt es DFFX-spezifische Formelanpassungen?

Der Wert G erhöht sich alle 8 Punkte, denn 8 Punkte können im Flag Football bei Ballbesitz maximal erzielt werden. Es wird die Punktedifferenz (PD) durch 8 geteilt und dem Wert entsprechend der Tabelle G zugeordnet. Dabei haben wir darauf verzichtet, bei einer Ergebnisdifferenz, die größer als 32 Punkte ist, G weiter steigen zu lassen. Durch die Einführung der Mercy Rule im Regelwerk wurde praktisch bei 30 Punkten Differenz eine Grenze definiert, ab der ein Spiel gewonnen ist. Durch die Mercy Rule wird es vermutliche seltener vorkommen, dass der Ergebnisunterschied bei weit über 30 Punkten liegen wird. Zudem muss ein stark überlegenes Team nicht für eine Demütigung des Gegners belohnt werden.

Der DFFX wird nach den bekannten Rundungsregeln auf- oder abgerundet und nur als Ganzzahl angezeigt.

PD

G

<= 8

1

> 8

1,5

>= 16

1,75

>= 24

1,875

>= 32

2

Wie kann ein Team im DFFX-Ranking steigen?

Ganz einfach: Viel spielen und immer gewinnen. Und am besten gegen Teams gewinnen, die (viel) höher platziert sind.

  • Der DFFX basiert auf dem Erwartungswert eines Sieges. Je unwahrscheinlicher daher ein Sieg ist, desto mehr Punkt gibt es.
  • Eine hohe Punktedifferenz kann den Punktwert noch etwas boostern, jedoch nur begrenzt (vgl. Wert "G").

Was passiert mit Teams die inaktiv sind?

Teams, die im dritten Jahr in Folge kein Spiel in der 5er DFFL bestritten haben, fallen aus dem Ranking. Sie sind am Ende der Tabelle gelistet und mit einem 'X' markiert.

Bestreiten Teams wieder Spiele in der 5er DFFL, steigen sie in der Berechnung wieder mit ihrem alten DFFX ein.

Werden Daten verändert?

Grundsätzlich verändern wir keine Daten. D.h. Spielergebnisse werden ungeprüft übernommen. Einzig einige Teamnamen werden z.B. aufgrund von Umbenennungen der Mannschaften wie folgt angepasst:

  • Munich Spatzen 2 → Munich Sparrows
  • Trier Bieber → Trier Biber
  • Uni Würzburg → Würzburg Wombats
  • Hamburg Phoenix → Hamburg United

Hast Du einen Fehler gefunden oder möchtest gerne eine Information ergänzen? Schreibe uns: Danke!