Flag Football Glossar

Blitz / Blitzer

Was ist ein Blitz oder ein Blitzer im Flag Football?

Blitzer sind Spieler der Defense. Blitzer müssen beim Snap mindestens 7 Yard von der Line of Scimmage entfernt stehen. Dabei müssen alle Körperteile hinter der Linie sein, auch der gehobene Arm. Nur Blitzer dürfen die LoS direkt nach dem Snap überqueren. Aufgabe der Blitzer ist es, den gegnerischen Quarterback unter Druck zu setzten und evtl. sogar einen Sack zu erzielen.

Vor dem Snap haben Blitzer einen Arm über den Kopf zu heben (ein legales Blitzersignal), um das Wegrecht zu erhalten. Dies räumt ihnen das Recht ein, den direkten Weg zur Ausgangsposition des Quarterbacks nehmen zu können. Werden sie auf Ihrer direkten Route behindert, ist dies ein Abschirmen-Foul (Shielding) der Offense. Gegnerische Spieler, die im Weg stehen, wie bspw. der Snapper, der nach dem Snap stehen bleibt, haben allerdings das Right of Place (Platzrecht), welches höher zu bewerten ist.

Verlässt der Blitzer seine direkte Route auf den Punkt auf dem der Quarterback beim Snap stand, z.b. weil der Quarterback srcambled, verliert er das Wegrecht.

Jeder Defense-Spieler, der weiter als 7 Yards von der Line of Scrimmage entfernt steht, darf ebenfalls die LoS direkt nach dem Snap überlaufen. Ohne den gehobenen Arm sind sie "nur" Rusher. Sie dürfen zwar die LoS überschreiten, hat aber kein Right of Way.

Blitzer die Ihre Laufroute verändern werden zu Rushern und haben kein Wegrecht mehr.

Es dürfen höchsten zwei Defender das Blitzersignal geben und das Right of Way beanspruchen.

Zurück

Hast Du einen Fehler gefunden oder möchtest gerne eine Information ergänzen? Schreibe uns: Danke!