Flag Football Glossar

Intentional Grounding

Gibt es Intentional Grounding beim Flag Football?

Intentional Grounding bezeichnet im American Football das vorsätzliche Wegwerfen des Balles auf den Boden oder ins Aus um bspw. einem Sack zu entgehen. Beim Flag Football gibt es diesen Regelverstoß nicht. Der Ballträger darf den Ball auch einfach nur fallen lassen. Dies wird normalerweise als "Incomplete Pass" gewertet und das nächste Play startet an der Line of Scrimmage.

Zurück

Hast Du einen Fehler gefunden oder möchtest gerne eine Information ergänzen? Schreibe uns: Danke!