Flag Football Glossar

Interception

Was ist eine Interception im Flag Football?

Bei einer Interception fängt ein Defender einen Pass der Offense ab. Der Spielzug ist damit nicht beendet. Der Defender kann nun seinerseits (da er den Ball in Besitz hat, ist er ein Runner) versuchen, möglichst weit in Richtung Endzone der Gegner zu gelangen oder sogar einen Touchdown zu erzielen.

Aus einer Interception erfolgt ein Turnover, ein Ballbesitzwechsel.

Ein Interception-Touchdown wird Pick 6 genannt.

Selbstverständlich kann auch eine Interception bei einem Try für einen oder für zwei Punkte in die Endzone des Gegners getragen werden. Dieser Defense Touchdown bei einem Try ist 2 Punkte wert.

Wird dem Defender, der den Ball in der eigenen Endzone abgefangen hat, auch in dieser die Flagge gezogen, beginnt die neue Down-Serie nach dem Turnover an der 5 Yard-Line. Läuft er aus der Endzone heraus, beginnt die Serie an dem Punkt an dem sein Run endete (Dead Ball Spot).

Eine Interception kann es auch durch einen Fumble der Offense geben. Dies ist allerdings äußerst selten. Denn ein Runner muss den Ball verlieren und der Defender muss ihn unter Kontrolle bringen, bevor der Ball den Boden berührt.

Zurück

Hast Du einen Fehler gefunden oder möchtest gerne eine Information ergänzen? Schreibe uns: Danke!